Das ist lecker! Blog

Habt Ihr ein veganes oder vegetarisches Lieblingsrezept? E-mailed mir bitte das Rezept, auch mit Bild und Anmerkungen und ich werde es im "Das ist lecker!" Blog veröffentlichen.

Ich hoffe bzw. wünsche mir, dass wir eine riesige Datenbank von veganen/vegetarischen Gerichten erstellen können, um Menschen zu überzeugen, dass vegane und vegetarische Gerichte nicht eintönig und langweilig sind. Vielen Dank!

Samstag, 10. Juli 2010

Die Ameise, dein Freund und Helfer!

Ameisen im Wintergarten

Schon monatelang leben Ameisen bei uns in dieser Ecke im Wintergarten.

Bis auf ein paar Häufchen Erde, die ich regelmäßig wegsauge, wenn keine Ameise in Sichtweite ist,  richten sie keinen Schaden an.

Viele Besucher haben mir schon Tipps gegeben, wie ich die Ameisen los werden kann, aber ich will es nicht. Sie stören uns  nicht.

Gestern abend haben Töchterlein und ich noch ein paar Rice Cakes gefuttert und  da müssen ein paar Krümel auf die Erde gefallen sein. Da Rentner-Hündin Sammy nicht mehr so aufmerksam Krümeln gegenüber ist blieben sie liegen. Heute morgen fand ich die Krümel bei den Ameisen und habe mich richtig gefreut. Sie hatten für mich aufgeräumt. :))

Kommentare:

  1. Das ist ja praktisch ;-)
    Aber die Menschen sehen immer nur die Nachteile bei solchen Tieren und möchten sie sofort beseitigen...
    LG...

    AntwortenLöschen
  2. Ach Netty. Du bist einfach zum Knutschen, ich find das so lieb, echt =)
    Charly hat auch eine totale Faszination für Ameisen. Wie sie immer fleissig sind, nie am faulenzen, immer emsig und total effizient. Sind schon tolle Tiere.

    AntwortenLöschen
  3. Angel, mein Vater hat früher Maulwürfe im eigenen Garten gefangen und im Wald wieder ausgesetzt. Er hat immer gewartet, bis sie sich wieder eingegraben hatten. :)

    Hase, ich habe mich richtig gefreut, als ich die Krümel gesehen habe, denn ich weiß genau wo sie in der Küche auf den Boden geflogen sind. :)) Ameisen sind sehr fleißig und auch sehr sauber.

    Wir hatten früher mal eine Spinne in einer Ecke. Sie verkroch sich tagsüber, abends lief sie von der Küche hinter die Couch im Wohnzimmer uns später wieder zurück in ihr kleines Versteck. Sie war wie ein Haustier. Leider ist sie nach der 18. Geburtstagsparty von Töchterlein verschwunden. War wohl zu laut und zu lebhaft für sie. :) Ich habe Angst vor Spinnen. Irgendwie hatte ich mich an sie gewöhnt. lol

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Eure Kommentare!