Das ist lecker! Blog

Habt Ihr ein veganes oder vegetarisches Lieblingsrezept? E-mailed mir bitte das Rezept, auch mit Bild und Anmerkungen und ich werde es im "Das ist lecker!" Blog veröffentlichen.

Ich hoffe bzw. wünsche mir, dass wir eine riesige Datenbank von veganen/vegetarischen Gerichten erstellen können, um Menschen zu überzeugen, dass vegane und vegetarische Gerichte nicht eintönig und langweilig sind. Vielen Dank!

Freitag, 1. Mai 2009

Kartoffelklöße schnell gemacht...

Zutaten

1 kg Kartoffeln
100 g Kartoffelmehl
etwas Salz und Muskatnuss

Zubereitung

Die Kartoffeln ungeschält in Salzwasser garen, abgießen, abkühlen lassen und pellen.

Die Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse drücken. Das Kartoffelmehl, geriebene Muskatnuss und Salz unterrühren und für ein paar Stunden im Kühlschrank kalt stellen.

Danach lassen sie sich prima kleine Klöße formen. Die Klöße in heißem Wasser ca. 20 Minuten ziehen lassen bis sie oben schwimmen.

Die Klöße werden richtig locker und leicht. Wer sie nicht so locker mag kann 50 g Kartoffelmehl und 50 g Weizenmehl benutzen.

Guten Appetit!

Kommentare:

  1. Das ist ja mal ein einfaches Rezept, werde ich auf jeden Fall ausprobieren.
    Sei lieb gegrüßt
    Kvelli

    AntwortenLöschen
  2. Ich dachte immer Klöße seien zeitaufwendig, Kvelli. Ich war sehr überrascht, weil es eigentlich ziemlich einfach ging.

    AntwortenLöschen
  3. Auch wenn der Post hier schon etwas älter ist. Vielen Dank für das Rezept. Ich habe die Klöße gemacht und war begeistert wie schnell das ging.
    Ich habe dich auf meinem Blog verlinkt.
    http://symmetry-and-cake.blogspot.com/2011/10/traditional-sunday-i-rotkohl-mit.html
    lg
    R.

    AntwortenLöschen
  4. Nur mal als Anmerkung: Es bringt nichts Kartoffeln mit Schale in gesalzenes Wasser zu tun! Siehe Pellkartoffeln.
    Warum auch immer, aber das Salz gelangt nicht durch die Schale! :)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Eure Kommentare!