Das ist lecker! Blog

Habt Ihr ein veganes oder vegetarisches Lieblingsrezept? E-mailed mir bitte das Rezept, auch mit Bild und Anmerkungen und ich werde es im "Das ist lecker!" Blog veröffentlichen.

Ich hoffe bzw. wünsche mir, dass wir eine riesige Datenbank von veganen/vegetarischen Gerichten erstellen können, um Menschen zu überzeugen, dass vegane und vegetarische Gerichte nicht eintönig und langweilig sind. Vielen Dank!

Dienstag, 8. Juni 2010

Nudelsalat mit italienischen Dressing


2 EL Tomatenmark
2 EL Wasser
2 EL Sojadrink
1 EL Essig
1-2 TL italienische Kräutermischung, getrocknet
1-2 Knoblauchzehen, gepreßt
1 TL Öl
1 Messerspitze grünes Steviapulver
Salz, Pfeffer u. getrocknete Chiliflocken nach Geschmack

verrühren und mit Nudeln vom Vortag, gewürfelte Paprika, Zwiebeln, oder Gemüse und Salat nach Wunsch vermischen. Fertig!

Guten Appetit! 

Kommentare:

  1. Ich freue mich, dass ich diesen Blog entdeckt habe! :) Den Nudelsalat mit italienischem Dressing habe ich gestern ausprobiert und meine Familie war begeistert. Sehr lecker, einfach und variabel.
    Ich hatte jedoch ein bisschen wenig Dressing an meinen Nudeln - vielleicht könntest du noch erwähnen, für wieviel Gramm Nudeln die Angaben im Rezept passen? - Danke für die Anregung!

    AntwortenLöschen
  2. Michaela, ich hatte noch Nudeln vom Vortag und habe diese benutzt. Da ich die italienische Küche sehr mag, habe ich mir das Dressing ausgedacht und es nebenbei aufgeschrieben.

    Das mache ich öfter. Wenn es nicht schmeckt, dann veröffentliche es nicht.

    Zwei Portionen Nudelsalat habe ich davon erhalten. Versuche mal das Rezept zu verdoppeln, das müsste für 4 Personen reichen. :))

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Eigenkreation, Netty! Leckeres Dressing und auch noch so fettarm. Meine Mutter hätte den Nudelsalat am liebsten am nächsten Tag gleich wieder gegessen, da könnte sie sich "'reinsetzen", so gut war der. ;) Ich habe noch einige saure Gürkchen 'reingeschnitten und einen EL Gurkensud dazugegeben. Das Wasser habe ich durch Gemüsebrühe ersetzt.

    Ich denke mal, deine Angaben oben werden etwa für 250-300g Nudeln reichen, oder? Ich denke, ich habe zu viele Nudeln verwendet und hatte dann am Ende zu wenig Dressing.

    Als nächstes probiere ich deinen Milchreis aus! :)

    AntwortenLöschen
  4. Das mit dem Gurkenwasser und und der Gemüsebrühe ist eine prima Idee, Michaela. Meine Mutter hat früher immer ein wenig Gurkenwasser in den Kartoffelsalat geschüttet und das gibt dem Ganzen einen richtig schönen Geschmack. Das werde ich von jetzt an auch machen.

    Vielen Dank für den Tipp! :))

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Eure Kommentare!