Das ist lecker! Blog

Habt Ihr ein veganes oder vegetarisches Lieblingsrezept? E-mailed mir bitte das Rezept, auch mit Bild und Anmerkungen und ich werde es im "Das ist lecker!" Blog veröffentlichen.

Ich hoffe bzw. wünsche mir, dass wir eine riesige Datenbank von veganen/vegetarischen Gerichten erstellen können, um Menschen zu überzeugen, dass vegane und vegetarische Gerichte nicht eintönig und langweilig sind. Vielen Dank!

Samstag, 28. November 2009

Christmas Cake in der Mikrowelle

Christmas Cake












Zutaten

225 g Rosinen
225 g Sultaninen
 50 g Orangeat und Zitronat
in ca. 30 ml Orangensaft oder Brandy  24 Std ziehen lassen

225 g Mehl
150 g brauner Zucker
150 g Margarine
 50 g gemahlene Mandeln
 50 g kandierte Kirschen
ca. 200 ml Sojamilch
2 EL Zitronensaft
2 EL dunkle Melasse
2 TL Backpulver
1/2 TL Backnatron
2 TL Lebkuchengewürz
1 Prise Muskatnuss
1 Prise Salz

Zubereitung

Den Zucker und die Margarine schaumig schlagen, Melasse, Zitronensaft, gemahlene Mandeln und Gewürze unterrühren. Backpulver und Backnatron mit dem Mehl vermischen und langsam in den Teig einrühren. Die Sojamilch hinzugeben. Zum Schluß die Sultaninen, Rosinen, Zitronat, Orangeat und kandierte Kirschen in den Teig geben.

In einer 23 cm großen Mikrowellenform verteilen, die mit Backpapier ausgelegt ist. In der Mikrowelle (700 Watt) ca. 45 - 55 Minuten auf kleiner Stufe backen.

Wenn der Kuchen fertig ist, noch so ungefähr eine halbe Stunde zum Abkühlen in der Form lassen. Wenn er abgekühlt ist, in einen luftdichten Container, in Backpapier eingewickelt für zwei Wochen aufbewahren und mit einem Stäbchen kleine Löcher hineinstechen und mit etwas Orangensaft oder Brandy beträufeln, daß er zu Weihnachten richtig schön saftig schmeckt.

Guten Appetit!

Kommentare:

  1. Sehr schön! Genau so was brauche ich momentan... Ein schnell gemachtes Kuchen...Danke für den Tipp.

    AntwortenLöschen
  2. Lass es Dir schmecken!
    Fröhliche Weihnachten euch!
    Und bleibt gesund und munter!
    Lieben Gruß!

    AntwortenLöschen
  3. Guten Appetit Fiona. :)

    Vielen Dank Abraxandria, ein frohes Neues Jahr wünsche ich Euch.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Eure Kommentare!