Das ist lecker! Blog

Habt Ihr ein veganes oder vegetarisches Lieblingsrezept? E-mailed mir bitte das Rezept, auch mit Bild und Anmerkungen und ich werde es im "Das ist lecker!" Blog veröffentlichen.

Ich hoffe bzw. wünsche mir, dass wir eine riesige Datenbank von veganen/vegetarischen Gerichten erstellen können, um Menschen zu überzeugen, dass vegane und vegetarische Gerichte nicht eintönig und langweilig sind. Vielen Dank!

Samstag, 23. Oktober 2010

Was ist das? /Graue Haare mit Henna färben!

vegan










Kleiner Tipp: Es ist vegan!
Auflösung folgt...

Das ist Haarfärbemittel von Lush und es besteht aus Henna und anderen Sachen.

Jetzt habe ich aber ein kleines Problemchen. Ich habe von Natur aus dunkelbraunes Haar, meine Haare werden aber zunehmend grauer. Jetzt habe ich das Mittel von Lush schon zweimal benutzt, aber meine grauen Haare werden rotblond oder orange.

Wer kann mir ein Naturmittel empfehlen, das gut graue Haare abdeckt?

Kommentare:

  1. Meine erste Assoziation war Henna. :-)

    AntwortenLöschen
  2. Der Tipp ist ja echt Gold wert und die Vermutung von Birdie find ich juht.

    AntwortenLöschen
  3. Das ist natürlich Teig für Matcha-Pfannkuchen!
    - Boris

    AntwortenLöschen
  4. Was sind denn Matcha-Pfannkuchen?

    AntwortenLöschen
  5. Hört sich weniger vorteilhaft an, ist aber ein superteurer Tee, der eine grellgrüne Farbe verleiht (http://de.wikipedia.org/wiki/Matcha; siehe auch z.B. Isas "Green Tea Cupcakes", VCTotW S.99).
    - B.

    AntwortenLöschen
  6. Vielen Dank für Eure Antworten.

    Birdie und Blumenmond, ja, es ist Henna vermischt mit anderen Naturfärbemitteln. :)

    Anonym, von Matcha habe ich auch noch nicht gehört und ich werde mir den Link mal anschauen. :))

    AntwortenLöschen
  7. Entschuldige Boris, dass ich Dich mit Anonym angesprochen habe. Werde ich das nächste Mal nicht mehr machen. :)

    AntwortenLöschen
  8. Ah, über diesen Matcha-Tee hab ich mal ein Youtube-Video gesehen, ich glaube Attila Hildmann hat daraus einen Shake gemacht oder sowas.
    Ich trinke aber eigentlich keinen Coffein mehr.

    AntwortenLöschen
  9. Netty, ich habe erst gestern auch wieder meine Haare mit dem Henna von Lush gefärbt, das Zeug ist echt toll =)
    Ich habe auch schon einige graue Haare, aber die liegen zum Glück eher an der Unterfläche, deswegen sieht man die nicht so. Mit welcher Farbe färbst du denn? Also ich schwöre ja auf "Caca Brun", das ist wirklich nicht ganz so orange auf den grauen Haaren wie die anderen....

    AntwortenLöschen
  10. Erst habe ich Caca Maroon benutzt, Hase und dieses Wochenende Caca Brun. Das helle Orange ist jetzt ein dunkeles Orange. Meine grauen Haare sind auch unterhalb, aber ich werde ja auch älter. Mein Scheitel ist sehr grau und dort sieht man es sehr. Ich überlege schon, ob ich Caca Noir kaufen soll und dann von jedem einen Würfel nehme und die Mischung über Nacht drauflasse. Irgendwie muß es ja gehen. :))

    AntwortenLöschen
  11. Hallo,
    Ich habe auch dunkelbraune Haare mit grau, und faerbe mit Henna. Allerdings nicht von Lush, sondern mit Produkten von dieser Site:
    http://www.hennaforhair.com/

    Ich habe ausserdem zum Glueck jemanden, der mir beim Auftragen hilft, und einen Trick verraten hat, naemlich das Pulver mit Zitronen-, Grapefruit- oder Orangensaft anzuruehren, und ueber Nacht stehen zu lassen. Das Ergebnis ist toll, besser als meine Erfahrungen von frueher mit dem Henna, dass es im Oekoladen gab. Allerdings, pures Henna gibt immer einen orange aehnlichen Ton, je nachdem wie hell oder dunkel das Haar ist. Viel Spass beim weiter Ausprobieren. Liebe Gruesse, Willow

    AntwortenLöschen
  12. Vielen Dank für den Trick Willow, das werde ich mal ausprobieren. :)

    AntwortenLöschen
  13. wird dir wahrscheinlich zu wenig natürlich sein, aber ich kann dir diese farben empfehlen:

    http://www.naturesdream.co.uk/naturtint/phc.php

    lg
    chris

    AntwortenLöschen
  14. Vielen Dank Chris. Ich werde gleich einmal nachschauen. :)

    AntwortenLöschen
  15. Nein, graue Haare kann man mit Henna nicht abdecken, hab schon alles ausprobiert, es ist und bleibt orange :-( Ich werde wohl wieder auf Chemie umsteigen (müssen)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, ich habe das gleiche Phänomen. Mahaghonirot wurde knallorange.

      Löschen
  16. Graue Haare sind Zeichen einer Übersäuerung.
    Nur vegan essen reicht nicht,
    man muss sich basisch ernähren und leben,
    dann verschwinden die grauen Haare wieder von allein!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Eure Kommentare!